Autogenes Training (AT)

Das Autogene Training (abgekürzt AT) wurde vor mehr als 80 Jahren vom Berliner Arzt Prof. Dr. med. J.H. Schultz entwickelt. Seither hat sich diese Entspannungsmethode tausendfach bewährt. Sie wird heute auch von vielen Ärzten empfohlen und zwar als Selbsthilfemethode für Menschen jeden Alters. Leider findet man heute so viele Varianten von Autogenem Training, dass es für Interessierte schwierig wird, das Autogene Training richtig zu erlernen. 

 

Ich lege sehr viel Wert darauf, das Autogene Training so zu vermitteln, dass jeder mit einer Übungszeit von 3 Mal täglich je 1-2 Minuten diese Methode richtig und erfolgreich erlernen kann. Nach bereits 7 Einzelsitzungen oder dem Besuch eines Kurses können Sie diese Methode erfolgreich anwenden. Einmal erlernt, begleitet Sie diese Entspannungsmethode ein ganzes Leben lang.

Bitte lerne das Autogene Training nicht aus Büchern, da dort oft die Methode als zu komplex wiedergegeben wird und auch die Kontrolle durch eine Fachperson fehlt. 

Wenn Du das Autogene Training richtig erlernt haben, profitierst Du von folgenden Vorteilen: 

 

·      Du kannst innert kurzer Zeit von Stress auf Ruhe umschalten.

·      Du beugst gegen viele Krankheiten, die durch Stress verursacht werden, vor. 

·      Deine Konzentration verbessert sich. 

·      Du bringst Stresssituationen, wie z.B. Prüfungsangst, besser unter Kontrolle.

·      Einschlafprobleme bessern sich.

·      u.v.m.

 

Im Kurs oder als Einzelcoaching lernst Du alle Möglichkeiten des Autogenen Trainings kennen.

 

Leider sind für das Jahr 2020-2021 keine Kursabende mehr frei. Einzelcoachings sind möglich.